Chernobyl Wiki
Advertisement

Craig Mazin ist ein US-amerikanischer Drehbuchautor und Filmregisseur.

Leben[]

Sein Debüt als Drehbuchautor gab er 1997 mit dem Drehbuch zur Filmkomödie Spaceman. Mazin blieb diesem Filmgenre in den folgenden Jahren stets treu, ein Jahr darauf verfasste er das Drehbuch zu Senseless. Im Jahr 2000 gab Mazin sein Debüt als Regisseur mit der Komödie The Specials. In den Jahren 2003 und 2006 folgten die Drehbücher zu den Filmen Scary Movie 3 und Scary Movie 4. An Letzterem war er auch als Produzent beteiligt. 2008 drehte er mit Superhero Movie seinen zweiten Film als Regisseur.

Filmografie (Auswahl)[]

Drehbuch[]

  • 1997: RocketMan
  • 1998: Senseless
  • 2003: Scary Movie 3
  • 2006: Scary Movie 4
  • 2008: Superhero Movie
  • 2011: Hangover 2 (The Hangover: Part II)
  • 2013: Voll abgezockt (Identity Thief)
  • 2013: Hangover 3 (The Hangover: Part III)
  • 2016: The Huntsman & The Ice Queen (The Huntsman: Winter’s War)
  • 2019: Chernobyl

Regisseur[]

  • 2000: The Specials
  • 2008: Superhero Movie

Weblinks[]

  • Craig Mazin in der Internet Movie Database (englisch)


Dieser Artikel basiert auf dem Artikel „Craig_Mazin“ aus der freien Enzyklopädie Wikipedia in der Version vom 18. Mai 2019 um 23:18 Uhr (Permanentlink) und steht unter einer Creative-Commons-Lizenz (CC-BY-SA 3.0). In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.

Advertisement