Chernobyl Wiki
Advertisement

"Episode 4" (im Original: "The Happiness of All Mankind") ist die vierte Episode von Chernobyl. Sie wurde von Craig Mazin geschrieben, Regie führte Johan Renck.

Die Erstausstrahlung der Folge fand am 27. Mai 2019 auf dem US-amerikanischen Pay-TV-Sender HBO statt. Im deutschsprachigen Raum erfolgte die Erstausstrahlung am 4. Juni 2019 auf den ebenfalls kostenpflichtigen Sender Sky Atlantic bei Sky statt.

Inhalt[]

Während die „Liquidatoren“ alle Hunde und Katzen in der Sperrzone umbringen müssen, stellt sich Legasov die Frage, wie das hochgradig verstrahlte Graphit vom Dach des Reaktors entfernt werden kann.

Handlung[]

Eine alte Frau weigert sich, die Sperrzone um Tschernobyl zu verlassen. Sie erklärt, dass sie auch vor früheren Gefahren nie geflohen sei. Ein Soldat zwingt sie mitzugehen, indem er ihre Kuh tötet, die ihr Milch gegeben hat. Der Einberufene Pavel wird zusammen mit dem Veteranen des Afghanistankrieges Bacho verpflichtet, in der Zone zu patrouillieren und verwahrloste Tiere zu erschießen und einzusammeln, da diese radioaktiv kontaminiert sind. Der Kommandeur der Liquidatoren, General Nikolai Tarakanov lässt Mondlandefahrzeuge auf dem Dach des Kraftwerks absetzen, um das Dach für den Sarkophag vorzubereiten und die radioaktiven Trümmer zu beseitigen. Nachdem ein westdeutscher Polizeiroboter aufgrund der völlig überhöhten Strahlung nahezu sofort seinen Dienst einstellt, ist Tarakanov gezwungen, 3.828 Liquidatoren aufzubieten. Diese müssen das Dach mit ihren Händen vom Schutt befreien. Jeder hat aufgrund der tödlichen Strahlung nur einmal 90 Sekunden Zeit. Khomyuk besucht das Archiv in Moskau und konfrontiert Dyatlov mit dem Vorwurf, dass die Regierung nicht an der Wahrheit interessiert sei. Bei einem konspirativen Treffen ohne Beschattung des KGB wird Khomyuk von Shcherbina und Legassow informiert, dass sie als Sachverständige im Prozess gegen Dyatlov, Bryukhanov und Fomin aussagen muss. Legasov wird vor der Internationale Atomenergie-Organisation (IAEA) aussagen. Khomyuk offenbart ihnen einen Bericht über einen ähnlichen, aber harmloseren Unfall im Kernkraftwerk Leningrad aus dem Jahre 1975, der vom KGB zensiert wurde. Sie sagt ihnen auch, dass Lyudmilla ein Mädchen zur Welt gebracht habe, dass aufgrund der radioaktiven Verstrahlung nach 4 Stunden gestorben sei. Khomyuk drängt Legassow dazu der IAEA die komplette Wahrheit zu erzählen. Shcherbina rät zur Vorsicht und warnt vor Vergeltungsmaßnahmen der Regierung.

Besetzung[]

TBA

Todesfälle[]

TBA

Trivia[]

TBA



Episodenliste

"Episode 1" • "Episode 2" • "Episode 3" • "Episode 4" • "Episode 5"

Advertisement